Die neue Kinderkrippe „Drei Käsehoch“ stellt sich am Samstag (5.) bei einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vor. Die privat organisierte Einrichtung entlastet mit ihren U3-Plätzen das beschränkte Versorgungsangebot der Gemeinde, und sie hat noch freie Plätze.

Wie munter es bei „Drei Käsehoch“ zugeht, können sich Eltern am Samstag (5.) bei einem Tag der offenen Tür anschauen. Die Kinderkrippe, die von drei in einer GmbH organisierten Frauen gegründet worden ist, will sich und ihre Leistungen präsentieren.

Wenige Wochen nach der Eröffnung sind sechs Plätze belegt. „Im September sind es dann acht“, freut sich Geschäftsführerin Jessica Hofmann über zwei weitere Anmeldungen. Maximal kann „Drei Käsehoch“ in den Räumen im Einkaufszentrum Wolfsberg zwölf Mädchen und Jungen betreuen.

Zum kompletten Artikel auf Echo-Online.de >> 

Im März hat die private Kinderkrippe „Drei Käsehoch“ ihren Betrieb aufgenommen. Am Samstag präsentierte sie sich mit einem „Tag der offenen Tür“, verbunden mit einem kleinen, internen Sommerfest. 

Betreiber der Einrichtung ist die „360 Grad Familie GmbH“ von Carolina Abrar, Jessica Hofmann und Andrea Hölzer. Sie haben mit der Gemeinde einen Kooperationsvertrag geschlossen, damit die Kommune die gesetzliche U3-Betreuung erfüllen kann. Die Gemeinde zahlt dafür einen Zuschuss an die GmbH von rund 90 000 Euro im Jahr, der Vertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren. Dafür entstehen der Gemeinde aber keine weiteren Personal- oder Gebäudekosten.

Zum kompletten Artikel auf Main-Spitz.de >> 

Hier finden Sie uns

Kinderkrippe
Drei Käsehoch

Waldstr. 57, 64569 Nauheim

Tel.: 06152 / 855 3325
eMail: info@drei-kaesehoch.de

Zur Karte & Anfahrt >>

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
>> 07:45 - 16:45 Uhr

Bürozeiten

>> Mittwochs von 9 bis 11 Uhr


Go to top